Standort Neubrandenburg

Von den vier Standorten des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums ist der in Neubrandenburg das Herzstück des medizinischen Kompetenzzentrums. Im Osten der Stadt, wo 1979 ein neues Bezirkskrankenhaus eröffnet wurde, ist durch umfangreiche Sanierungen und Modernisierungen ein Haus der Maximalversorgung mit allen medizinischen Fachgebieten mit Ausnahme der Herzchirurgie entstanden. Von der Frühgeborenenmedizin bis zur Geriatrie und Palliativversorgung ist medizinische Betreuung in jeder Lebenssituation sichergestellt. In mehreren Zentren wie dem Onkologischen Zentrum, dem Perinatalzentrum oder dem Brustzentrum arbeiten Mediziner klinikübergreifend zum Wohl der Patienten zusammen. 23 Kliniken und Institute sind auf dem Areal an der Salvador-Allende-Straße vereint.

 

 

Hausanschrift

Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum
Salvador-Allende-Straße 30
17036 Neubrandenburg

Postanschrift

Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum
Postfach 400135
17022 Neubrandenburg

 
Fon: +49 395 775-0
Mail: info{at}dbknb.de

Anreise mit dem Bus oder der Bahn

Vom Neubrandenburger Bahnhof aus erreichen Sie den Standort Allendestraße mit der Buslinie 8 (Oststadt).

Für Fahrten zu den anderen Standorten finden Sie an den Bahnhöfen fast zu jeder Zeit ein freies Taxi.

  • Anfahrt in Neubrandenburgpdf37.9 KB
  • Wegweiserpdf1.2 MB
  • Lageplan Neubrandenburgpdf28.7 KB

Informationen zur Stadt Neubrandenburg

Die Stadt Neubrandenburg ist ein Oberzentrum am malerischen Tollensesee - mit viel Grün, viel Geschichte, aber auch moderner Architektur und einer starken Wirtschaft. Der größte Landkreis Deutschlands, der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, hat hier sein Zentrum. Neubrandenburg ist die drittgrößte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern mit etwa 65 000 Einwohnern und einem großen ländlichen Einzugsgebiet. Von hier aus ist man fast ebenso schnell in Berlin wie an der Ostsee. Nicht nur die Wahrzeichen der Stadt wie die mittelalterliche Stadtbefestigung mit den vier Toren und die Konzertkirche sind einen Besuch wert.